Dieser Beitrag enthält Werbung und Kooperationslinks.

Rüschen nähen ist meine Lieblingsbeschäftigung diesen Sommer!

Die hübschen Details verdrehen mir schon lange den Kopf und heute zeige ich dir eine andere Variante davon: die aufgenähten Rüschen.

Shirt mit Rüschen nähen

Der Unterschied zu den normalen Rüschen ist: Diese Rüschen werden auf den Stoff genäht.

Kräuseln mit Nähmaschine

Wie es gemacht wird, zeige ich dir heute in dem kleinen „Rüschen nähen Tutorial“ und hoffe, dass ich dich mit dem Rüschen-Virus infizieren kann. 🙂

Rüschen nähen

DIY Rüschen nähen

Vorbereiten

Meine Bluse:

Milliblu’s LOLA als Kimono Shirt (HIER habe ich gezeigt, wie du das Schnittmuster umwandeln kannst)

Die Schulternähte schließen, versäubern und nach hinten bügeln.

Alle offenen Stoffkanten der Bluse einzeln versäubern.

Shirt mit Rüschen Schnittmuster

Rüsche zuschneiden

Für die Rüschen habe ich einen breiten Stoffstreifen zugeschnitten (volle Stoffbreite, ca. 20 cm lang)

Beide Stoffkanten habe ich mit dem Rollsaumfuß gesäumt. Wie ich das gemacht habe, kannst du HIER nachlesen.

Den Stoffstreifen habe ich in der Mitte halbiert und alle kurzen Seiten mit der Overlock versäubert.

Rüschen mit Nähmaschine nähen

Die Oberfadenspannung meiner Elna eXperience 580 habe ich ein wenig gelockert.

Elna eXperince 580 Oberfadenspannung lockern

Die Stichlänge wurde nicht verändert. Bei feinen Stoffen, wie z.B. Milliblu’s Viskose Javanaise ist es besser, wenn die Stichlänge nicht zu hoch ist.

In der Nähfußbreite parallel zur Außenkante im Abstand von ca. 3 mm zwei Nähte nähen.

Aufgesetzte Rüschen nähen

Das bedeutet: Die erste Naht wurde genau in der Nähfußbreite genäht. Für die zweite habe ich lediglich die Nadel nach links umgestellt.

Kräuseln mit Nähmaschine

An den beiden Unterfäden gleichzeitig ziehen, so dass eine Raffung entsteht. Die Fäden kannst du verknoten oder um eine Stecknadel wickeln und in den Stoff stecken.

Die gekräuselten Stoffstreifen müssen die gleiche Breite wie der Ärmelsaum haben.

Rüsche nähen

Auf der rechten Seite des Ärmels im Abstand von 2 cm von dem Ärmelsaum eine Linie zeichnen.

Rüschen nähen Tutorial

Diesen Wert kannst du individuell bestimmen. Die aufgenähte Rüsche soll ja überstehen – je höher du diese Linie markierst und je tiefer du nähst, desto mehr wird die obere Rüschenkante herausragen.

Den oberen Saum der Rüsche entlang der Markierung stecken.

Nähen für Anfänger Rüschen

Die Rüsche wird genau in der Mitte zwischen den beiden Fäden aufgenäht.

Rüschen selber machen

Wichtig ist, dass der Anfang der Rüsche glatt (also nicht gekräuselt) ist. Das ist sehr hilfreich, weil du später die Seitennähte schließen musst und es ist einfach besser und schöner, wenn an dieser Stelle keine kleine Falten sind.

Die Kräuselfäden kannst du jetzt entfernen. Oder auch nicht. 🙂 Da die Fadenspannung und die Stichlänge bei mir nicht so hoch waren, habe ich diese Nähte gelassen, weil sie einfach hübsch aussehen.

Shirt mit Rüschen Anleitung

Hast du Lust etwas Neues auszuprobieren? Mit selbst genähten Rüschen lassen sich die simpelsten Outfits aufpeppen!

Rüschenshirt nähen

About Milli

Hi, ich bin Milli! Ich liebe Erdbeereis und schöne Stoffe. Zum Nähen bin ich vor 5 Jahren gekommen. Seitdem hat mich das Nähfieber gepackt und nicht mehr losgelassen…
Hier teile ich mit dir meine Liebe zur DIY Mode!

View all posts by Milli



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.