Scrunchie nähen – Stoffrüschen a la Karlotta!

Special Guest der aktuellen Milliblu’s Ausgabe: Nachwuchs-Designerin Karlotta!

Nähen mit Kindern

Karlotta ist 11 Jahre alt und näht seit ihrem…6. Geburtstag! Sie näht am liebsten mit Mama und Oma, liebt Sportakrobatik und malt gerne!

Karlottas gaaanz großer Traum ist es, einen eigenen Akrobatik-Anzug mit mindestens 5.000 Strasssteinen zu entwerfen und zu nähen! Tja, da staunt ihr! Ich auch!

Heute stelle ich euch Karlottas Lieblingsprojekt  – Scrunchie nähen aus Stoffresten. 

Scrunchie nähen
Scrunchie passend zum Outfit. Stoff: Milliblu’s Kreppchiffon GOLDEN SHINE

Scrunchie nähen – Anleitung

Zuschnitt:

10 cm x 40 cm Stoff jeglicher Art. Hauptsache dünn!

Eine Sicherheitsnadel

15 cm Gummiband mit 1 cm Breite

So wird’s gemacht:

Stoffstreifen an den kurzen Seiten je 1 cm zur linken Seite umbügeln.

Streifen an der langen Seite rechts auf rechts zusammennähen, danach wenden.

Gummiband mit der Sicherheitsnadel durch den Schlauch ziehen.

Die Enden des Gummibandes übereinander legen und zusammennähen.

Beide Öffnungen des Schlauches ineinander schieben und ebenfalls zusammennähen – fertig!

 

Scrunchie nähen ist eine großartige, einfache DIY Idee, die perfekt für Nähanfänger geeignet ist! Auch ein tolles Nähprojekt, um Stoffreste zu verwerten.

Dieses süße Haargummi aus Stoff könnt ihr wunderbar mit euren Kindern nähen. Also, ihr Lieben – auf die Scheren, fertig los! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.