Aufgesetzte Taschen ohne sichtbare Nähte – Nähanleitung & Schnittmuster

Ich liebe Taschen! Egal, ob Röcke, Kleider oder Jacken – Taschen sind ein MUSS und ich nähe wenn möglich in alle Kleidungsstücke welche ein! Unglaublich, was sich in meinen Jackentaschen so alles wiederfindet!

Das einzige was mich manchmal ärgert – z.B. bei Cardigans oder Mäntel – ich bekomme die Nähte nicht hundertprozentig gerade und sauber hin.

Aufgesetzte Taschen nähen Anleitung

Aus diesem Grund zeige ich euch heute, wie man aufgesetzte Taschen ohne sichtbare Nähte nähen kann.

Aufgesetzte Taschen nähen
Mein Stoff: Milliblu’s Walkloden

Ich habe eine Vorlage zum Ausdrucken für die aufgesetzten Taschen vorbereitet.

1 cm Nahtzugabe ist im Schnitt schon enthalten. Achtung, das ist eine wichtige Information – nähe unbedingt in der Nähfußbreite!

Die Manteltasche Vorlage kannst du hier herunterladen. Einfach ausdrucken und zuschneiden.

Nähen Taschen Vorlage

So wird’s gemacht

Tasche vorbereiten: Futtertaschenteil rechts auf rechts auf den Taschenbesatz (Oberstoff) nähen. Die Naht bügeln.

Die Stoffkanten versäubern. Die Tasche bügeln.

Manteltasche nähen

Damit alles wirklich sauber und problemlos gelingt, stabilisiere die Stelle, wo du später die Tasche aufnähen möchtest, auf der linken Seite mit Vlieseline (z.B. H200). Dieses Stück Vlieseline muss größer sein, als die Tasche.

Walkstoff senfgelb

Aufgesetzte Tasche auf dem Kleidungsstück positionieren.

Die Schablone auf die rechte Seite des Stoffes legen und mit einem Markierstift umranden.

Jackentasche nähen

Diese Linie habe ich zusätzlich mit Nadel und Faden markiert – bei manchen Stoffen sind Stifte nicht sichtbar und Kreidepulver verschwindet während der Arbeit.

Mit Faden markieren nähen

Aufgesetzte Tasche ohne sichtbare Nähte nähen

Die Tasche rechts auf rechts auf das Kleidungsstück, neben der Markierung legen.

Aufgesetzte Tasche Anleitung

Die Stoffkante der Tasche soll 1-2 mm die markierte Linie überdecken.

Jackentaschen nähen Anleitung

Mit einem Gradstich, exakt in der Nähfussbreite die Tasche aufnähen.

Manteltaschen nähen Tutorial

Am Anfang ist das noch relativ einfach – die Linie ist schön gerade. Im Bereich der abgerundeten Ecken musst du die Stoffkanten der Tasche während des Nähens in die Rundung legen.

DIY Mantel nähen

Ein bisschen kniffelig wird es bei der zweiten Ecke. Da unsere Tasche an den Ecken ziemlich strapaziert wird, ist es super wichtig, die linke Seite des Stoffes mit Vlieseline zu stabilisieren.

Auch ein fester Futterstoff verleiht der Tasche eine gewisse Stabilität.

Wohin mit den Händen? Eine Frage, die viele bewegt – wir haben die Antwort! 🙂 Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen.



2 thoughts on “Aufgesetzte Taschen nähen

  • Interessante Idee aber Leider verstehe ich die Anleitung nicht. Wieso nährt man erst die beiden Taschenteile r-r (wenden wird nie erwähnt?) und Auf den Bildern sieht es so aus als wären die Teile l-l genäht und nie gewendet worden? Man sieht ja heft- und versäuberungsnaht auf den Bildern und der Stoff ist offensichtlich li-li….
    Wie geht denn das Ende? Nach der zweiten Rundung kriegt man doch die Tasche gar nicht mehr nach innen gestülpt, vor allem bei festen stoffen…?
    Eine Bebilderung bis zum Schluss wäre schön.
    Danke!

    • Hallo liebes Burgfräulein! Doch, das ist richtig! Links auf Links liegen die beiden Stoffe aufeinander, wenn die Tasche fertig ist. Die Tasche wird auch nicht gewendet – hat man die oberen Kanten zusammen genäht, wird die Naht und der Futterstoff gebügelt. Danach kann man die Außenkanten der beiden Stoffe zusammen nähen und versäubern.
      Die zweite Rundung ist ein bisschen schwierig, aber das geht! Nähe doch zuerst eine “Probetasche”! Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.