Wickelrock Schnittmuster – Schneiderdeutsch für Anfänger

“Hilfe! Ich bin kurz vorm Verzweifeln! Ich verstehe die Anleitung nicht!…”Das sind eure Nachrichten, die mich vergangene Woche erreicht haben!

Milliblu’s EMELY – damit dieser wunderschöne Wickelrock nicht zum UFO-Projekt wird und nicht in der Tonne landet, versuche ich das Fachchinesisch der Nähanleitung ins Deutsche zu übersetzen. 🙂

Wickelrock Schnittmuster

Im Übrigen: Ich kann es wirklich gut nachvollziehen: Eine Nähanleitung kann schon mal einen gesunden Menschen in den Wahnsinn treiben.

Heute nehmen wir nur das Wickelrock Schnittmuster unter die Lupe. Ich glaube, das bereitet euch die größten Probleme!

Wickelrock Schnittmuster abpausen

Problem Nr. 1: Das Schnittmuster für das Vorderteil besteht aus zwei Teilen. Meiner Meinung nach, ist das die allerwichtigste Information, die in der Anleitung fehlt.

Das bedeutet: Aus Platzgründen wurde die Vorderteilvorlage geteilt.

Teile 6 und 6z müssen also separat abgepaust, ausgeschnitten und später an der Markierung zusammengeklebt werden.

Den Hinweis (die Markierung) „Schnittteil 6 mit 6 z zusammensetzen“ findest du auf dem Schnittmusterbogen.

Rock nähen

Problem Nr. 2: Rockbesatz

Für die Besätze gibt es keine eigenen Schnittteile, diese sind im Vorder- und Hinterteil eingezeichnet und werden von dort als separate Teile abgepaust.

Der hintere Besatz 7a lässt sich sofort auf dem Schnittmusterbogen (Teil 7) erkennen.

Hast du das Vorderteil mit allen dazugehörigen Linien abgepaust und zusammengeklebt, wirst du sicherlich auch den vorderen Besatz 6a schnell finden.

Problem Nr. 3: Stoffverbrauch

Der in der Nähanleitung angegebene Stoffverbrauch hat euch wahrscheinlich aus der Fassung gebracht, oder?

2,4m für einen Rock?! Daraus nähe ich mir einen Zelt, aber doch keinen knielangen Rock! Wo liegt der Fehler?!

Ihr Lieben, das ist richtig! Für Wickel- Kleider und Röcke ist der Stoffverbrauch einfach viel höher!

Da der Stoffverbrauch je nach Konfektionsgröße und Stoffbreite sehr variieren kann, empfehle ich euch, das Schnittmuster zuerst abzupausen.

Markiert euch die Breite eures Stoffes im Bruch (z.B. volle Breite:1,50 m, im Bruch: 75 cm) auf dem Tisch oder auf dem Boden.

Legt die Schnittteile im Fadenlauf auf, als ob das der Stoff wäre und messt die Länge aus. So könnt ihr den Stoffverbrauch ermitteln.

Stoffverbrauch berechnen Rock

So langsam ergibt sich der Sinn der Sache, oder? Ich begebe mich jetzt ins Nähzimmer, der tolle Rock steht schon lange auf meiner To-Sew Liste! Schaut unbedingt morgen hier vorbei, ich zeige euch Schritt für Schritt, wie dieser Wickelrock genäht wird!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.