V-Ausschnitt nähen Step-by Step-Anleitung

Dieser Beitrag enthält Werbung und Kooperationslinks.

Super süß und total angesagt: Milliblu’s Schnittmuster Fledermausshirt Henriette!

Fledermausshirt Schnittmuster
Fledermausshirt Schnittmuster HENRIETTE Stoff: Milliblu’s Viskose Dobby Druck

Steht schon auf deiner To-sew Liste? Wunderbar! Heute zeige ich dir, wie du den V-Ausschnitt nähen kannst!

Der V-Ausschnitt ist ein echter Figurschmeichler – es lässt den Oberkörper schlanker aussehen und macht ein tolles Dekolletee!

Echt Spitze, diese Spitze, aber wie wird es gemacht?

Ein Fledermausshirt ist ein schönes Nähprojekt für Anfänger und damit das Nähglück perfekt wird, gehen wir Milliblu’s Henriette buchstäblich an den Kragen!

V-Ausschnitt nähen

Es gibt zwei Möglichkeiten, den V-Ausschnitt zu nähen.

Bei beiden Methoden musst du vorher den Halsausschnitt mit einer Hilfsnaht verstärken.

V-Ausschnitt nähen

In der Praxis bedeutet das, dass man im Abstand von ca. 8 mm (ein bisschen weniger als die Nähfußbreite), parallel zu Schnittkante mit Geradstich näht.

V-Ausschnitt nähen Tutorial

Das schwierige am V-Ausschnitt nähen ist nämlich die Spitze, die sich vorne, mittig befindet. Kein Bündchen der Welt lässt sich an dieser Stelle so schön annähen, wie bei einem runden Ausschnitt.

Hast du den V-Ausschnitt mit einer Hilfsnaht gesichert, dann kannst du jetzt vorsichtig die Spitze einschneiden. Durch den Einschnitt nehmen wir dem Stoff die Spannung raus.

Halsausschnitt nähen

Fällt dir auf, dass man den Stoff so auseinander ziehen kann, dass die Stoffkanten eine fast gerade Linie bilden? Genau das brauchen wir gleich!

Markiere die Spitze mit einer Stecknadel, damit du weißt, bis welchem Punkt du später nähen musst.

Stecke jetzt dein Halsbündchen gedehnt an den Ausschnitt fest und nähe es an.

Bist du an die Spitze angekommen (hier steckt eine Stecknadel im Stoff, man kann es nicht übersehen!), ziehe den Stoff auseinander, damit die Halsausschnittkanten eine gerade Linie bilden!

Shirt nähen Halsbündchen

Die Hilfsnaht hat in dem Fall zwei Funktionen – einerseits sichert sie den Stoff, damit er nicht einreißt, andererseits zeigt sie dir, wo du nähen musst.

Dein Halsbündchen wurde angenäht und sieht jetzt so aus:

Shirt mit V-Ausschnitt nähen

Vorne bildet sich eine Beule und die muss jetzt weg.

Drehe dein Shirt auf links und lege das Vorderteil im Stoffbruch mittig aufeinander.

Halsausschnitt einfassen

Zeichne mit Schneiderkreide eine Linie hoch über das Bündchen und steppe diese kleine Ecke ab.

V-Ausschnitt Anleitung

V-Ausschnitt versäubern

V-Ausschnitt überkreuzt

Der überkreuzte V-Ausschnitt, den es bei Milliblu’s Fledermausshirt Henriette gibt, wird so gemacht:

Beginne mit der Hilfsnaht, wie bei der ersten Variante und schneide die Spitze ein.

Schneide das Halsausschnittbündchen zu, falte es links auf links zur Hälfte und lege die Endstücke überkreuzt rechts über links.

Sichere die beiden Endstücke mit einer knappen Hilfsnaht.

Überkreuzter V-Ausschnitt

Stecke das Bündchen an den Halsausschnitt – an der Spitze beginnend.

Hier ist sehr wichtig, dass die angeschnittene Halsausschnitt-Spitze des Oberteils genau unter der Spitze, die das überkreuzte Bündchen bildet, liegt.

Überkreuzter V-Ausschnitt nähen

Nähe exakt auf der Hilfslinie des Halsausschnitts.

Dieses überkreuzte, breite Bündchen sieht toll bei legeren Shirts aus – probiere es einfach aus!

Möchtest du Milliblu’s Stoffe kaufen? Besuche doch unseren STORE FINDER

V-Ausschnitt DIY nähen
Stoff: Milliblu’s French Terry Gold

About Milli

Hi, ich bin Milli! Ich liebe Erdbeereis und schöne Stoffe. Zum Nähen bin ich vor 5 Jahren gekommen. Seitdem hat mich das Nähfieber gepackt und nicht mehr losgelassen…
Hier teile ich mit dir meine Liebe zur DIY Mode!

View all posts by Milli



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.