Werbung – Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Anlukaa entstanden.

Die besten Blogs rund ums Nähen. Eine Interviewreihe mit den beliebtesten Näh-Bloggern!

Ich lasse heute Anlukaa aus dem Nähkästchen plaudern – die Frau mit den wilden Locken und dem markanten Lippenstift. Ich finde, sie hat ein unglaubliches Charisma und einen ganz tollen Stil!

Schnittmuster Cardigan

Ihre selbst genähten Sachen sind absolut laufstegverdächtig! Seid ihr neugierig geworden?

Macht es euch gemütlich und habt viel Spaß beim Lesen!

Stelle dich vor: Wer bist du? Wie heißt dein Blog?

Mein Name ist Andrea, mein Blog: anlukaa.blogspot.de

Wie lange nähst du schon und wie bist du zum Nähen gekommen?

Seit ca. 7 Jahren nähe ich so richtig, erste Versuche gab es schon als ich 15 Jahre war, da wollte ich mir unbedingt eine Jacke aus alten Jeans nähen.

Bluse mit Trompetenärmel Schnittmuster

Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht gerade nähst?

Hauptsächlich nähen 😉 das ist meine Lieblingsbeschäftigung … mit unserem Hund Gassi gehen, ein bisschen Sport aber nur soviel wie ich muss damit es mir gut geht. Mit meinem Mann gehe ich gerne shoppen, wir verreisen auch sehr gerne, z.B. Städtereisen (ich suche dann immer und überall nach Stoffläden)

Auf deinen Bildern trägst du oft einen tollen roten Lippenstift. Gehst du gelegentlich auch ohne roten Lippenstift aus dem Haus?

Nein, eigentlich nie.

Milli blu

Was ist dein Markenzeichen?

Der rote Lippenstift???

Was sind dein Lieblingsstoff und dein Lieblingsschnittmuster?

Immer noch Streifen und Leomuster, Lieblingsschnittmuster sind zur Zeit das Sweatshirt01 und die kurze Jacke von Dana Lubke, das ändert sich immer wieder.

Die besten Nähblogs rund ums Nähen.

Wo und wann nähst du für gewöhnlich?

In meinem Keller-Atelier mit großem Fenster und immer wenn ich Zeit habe 😉

Was war dein allererstes genähtes Teil?

Ein Jacke aus alten Jeans als ich 15 Jahre alt war.

Stoffe kaufen

Für wen nähst du am liebsten?

Für mich selbst und ganz gerne nähe ich Baby-/Kinderkleidung … leider gibt es gerade keine kleinen Kinder in der Familie.

Woher holst du dir die Inspiration zum Nähen?

Beim Shoppen oder im Netz. Wenn ich durch die Läden gehen und Sachen sehe oder Anprobiere, denke ich mir bei vielen Sachen das kannst du dir selbst nähen.

Schnittmuster Volants

Was war deine größte und ärgerlichste Nähkatastrophe?

Eine Bluse mit Kragen und Knopfleiste…da musste man sehr genau arbeiten, das war nicht so meins.

Auf welches Nähprojekt bist du besonders stolz?

Jacken mit Futter nähe ich nicht so gerne, wenn die gelingen freut mich das schon.

Was sind deine Tricks und Tipps in Bezug auf das Nähen?

Auch mal ungewöhnliche Farben und Muster mixen, aus wild kombinierten Stoffresten werden oft die schönsten Teile.

Wo finden wir dich und weitere tolle Nähprojekte von dir im Netz?

Auf Instagram:
https://www.instagram.com/anlukaa/
oder im Blog:
http://anlukaa.blogspot.de/

Warum würdest du dein Hobby jedem weiterempfehlen?

Weil es viel mehr Spaß macht sich Kleidung selbst zu nähen als sie zu kaufen.

Raus mit der Sprache: Wie beurteilst du das Nähmagazin Milliblu’s? Sind die Anleitungen verständlich und für Anfänger geeignet? Ist der Schnittmusterbogen übersichtlich? Bist du mit der Passform zufrieden? Würdest du das Magazin weiterempfehlen?

Würde ich jederzeit weiter empfehlen, die Schnitte sind auch für Anfänger geeignet und auch sehr gut beschrieben.

Liebe Andrea, vielen Dank, dass du dir Zeit für meine Fragen genommen hast! Und weißt du was, ich glaube…ich brauche ganz dringend einen roten Lippenstift!!!

 

Die besten Blogs rund ums Nähen.

About Milli

Hi, ich bin Milli! Ich liebe Erdbeereis und schöne Stoffe. Zum Nähen bin ich vor 5 Jahren gekommen. Seitdem hat mich das Nähfieber gepackt und nicht mehr losgelassen…
Hier teile ich mit dir meine Liebe zur DIY Mode!

View all posts by Milli



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.